Текст песни Maerzfeld - Muttertag (2014)

Исполнитель: Maerzfeld
Rein und klar
Uns anvertraut
Tiefe Wunden
Auf deiner Haut
Wir graben uns
In deinen Leib
Und zerren hart
An deinem Kleid

So greifen wir
In deinen Scho?
Und lassen ihn
Nicht wieder los

Ein Grollen legt sich auf die Welt
Das letzte Blatt ganz leise f?llt
Wir sp?ren was dein Zorn vermag
Du feierst deinen Muttertag

Wir greifen tief
In deinen Schlund
Und saugen dir
Dein Euter wund

Wir dr?cken Gift
In deine Venen
Doch nur du
Schenkst uns das Leben

Ein Grollen legt sich auf die Welt
Ausgeblutet nur f?r Geld
So sp?ren wir was dein Zorn vermag
Du feierst deinen Muttertag

Другие песни этого исполнителя




Copyright © 2016-2021, "Тексты песен"

Обратная связь

Права на тексты песен, а также их переводы принадлежат их авторам. Все тексты и их переводы представлены исключительно для ознакомления.